Review: Rival de loop Young "Stampy Style Kit"

Hallo Ihr Lieben!
Heute kommt meine Review zum Stampy Style Kit von Rival de loop Young.

Gekauft hatte ich das Set vor über einer Woche bei Rossmann. Ich wollte es unbedingt noch einmal riskieren, denn ich hatte mit dem Set von Essence keine guten Erfahrungen gemacht. Es hatte nämlich überhaupt nicht geklappt, da die Platten einfach nicht zu gebrauchen sind, da sie nicht tief genug gestanzt sind!

In der Rossmann App gibt es gerade eine Aktion, sodass Ihr zum Stampy Style Kit einen Nagellack im Gel Look kostenlos dazu bekommt. Da musste ich zugreifen. Das Kit kostet so um die zwei bis drei Euro.
Ich kann Euch vorab den Tipp geben, den Kratzer aus dem Paket nicht zu benutzen, denn es funktioniert mit einer alten Scheckkarte viel besser.
Ihr solltet Euch vorab einiges zu Recht legen:
– Nagellackentferner
-Wattepads
-einen Nagellack einer Wahl als Basis
-einen Nagellack Eurer Wahl zum stempeln
-ein Zewa als Unterlage oder ein altes Handtuch
Und schon kann es los gehen! 
Ich habe zuerst den Nagellack von Essence aus der neuen Out of Space Reihe in der Farbe 04 beam me up lackiert. Den Lack müsst Ihr sehr gut trocknen lassen.
 Danach schmiert Ihr den zu stempelnden Nagellack auf das Motiv Euer Wahl
und wischt mit der alten Scheckkarte die überschüssige Farbe ab. Dann nehmt Ihr den Stempel und drückt auf das Motiv. Das Motiv bleibt dann auf Eurem Stempel und diesen müsst Ihr sehr schnell mit etwas Druck auf Eure Nägel drücken!
Ich habe dafür etwas Übung gebraucht und das Ergebnis ist noch lange nicht perfekt. Trotzdem habe ich Euch ein paar Makroaufnahmen beigefügt, damit Ihr Euch ein Bild von dem Set machen könnt.
 Kleines Krönchen 🙂
 Ein Muster der Platte, was man auch bestimmt noch sauberer hinbekommt 🙂
 Eine Palme, bitte nicht die untere Ecke beachten 😉
 Florales Muster
 Eine Ananas 🙂

 Bitte denkt daran, die Palette und die Platte nach jedem einzelnen Muster mit Nagellackentferner sauber zu machen, damit nichts antrocknet!
Fazit
Ich brauche zwar etwas noch etwas Übung, finde es für meinen ersten richtigen Versuch nicht schlecht. Für den kleinen Preis von zwei bis drei Euro kann man hier nicht viel falsch machen und ich würde mich freuen, wenn Rossmann hier noch mehr Platten heraus bringt. Diese sind ordentlich gestanzt, sodass wirklich jedes einzelne Muster funktioniert. Für ein Einsteigerset mit 7 Motiven auf jeden Fall empfehlenswert!
Habt Ihr auch schon einmal „gestempelt2? Was für Platten benutzt Ihr?
Hat Euch der Beitrag gefallen?

8 Kommentare zu „Review: Rival de loop Young "Stampy Style Kit"

  1. Hallo Jenny!
    Ich besitze ein kleines Stampy Set von Essence und komme damit gar nicht zurecht �� Ich finde am sich ist stamping super schön, wie man es bei dir sehen kann, und es erleichtert einem einiges. Aber ich kriege es nicht hin ��
    Liebe Grüße ♡

    Gefällt mir

  2. Hallo Jenny, wenn man den Dreh einmal raus hat, dann ist Stamping einfach super für Nageldesigns. Ich bin da schon seit Jahren immmer wieder am „zaubern“ 🙂

    Von Essence fliegen hier sicherlich auch Platten herum, das meiste ist allerdings Konad, MoYou, Born Pretty etc. Wenn man geduldig ist und die Platten auch mal im Ausland bestellt, sind sie zum Teil noch recht günstig (teuer macht es eher die Sammelleidenschaft).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s