Review: L’oreal Casting Creme Gloss "Iced Chocolate"

Hallo Ihr Lieben,
vor einigen Tagen bekam ich ein Päckchen von L’oreal zugeschickt. Ich darf die neue Intensivtönung in der Farbe 513 Iced Chocolate testen. Hier kommt nun meine ausführliche Review dazu!

Ich habe mich sehr gefreut, als mich das Paket erreicht hatte. Denn meine Haare habe ich schon seit ungefähr zwei Jahren nicht mehr gefärbt oder getönt und für mich war es mal langsam Zeit für eine Veränderung. Damals hatte ich mit dem Färben aufgehört, da meine Haare durch das dauernde Färben sehr kaputt waren und man immer oft färben musste, da der Ansatz immer schnell sichtbar war.
Ich muss dazu sagen, dass ich sehr oft eine brennende Kopfhaut hatte, da ich das Färbemittel oft nicht vertragen habe…..
 
Hier seht Ihr den gesamten Packungsinhalt: 3 ist der Conditioner, zwei die Entwicklermilch, die Tube ist die eigentliche Farbe und rechts die Handschuhe.
Zuerst einmal solltet Ihr Euren ganzen Schmuck vor der Schweinerei abnehmen, damit auch ja nichts versaut wird. L’oreal empfiehlt außerdem, Eure Gesichtskonturen mit einer fetthaltigen Creme einzuschmieren, damit die Haut nicht so schnell Farbe annimmt. Das mache ich auch jedes Mal, damit ich keine Farbränder habe 🙂
Ihr solltet außerdem ein altes T-Shirt anziehen und mit einem alten Handtuch Eure Schultern bedecken. 
Die Haare sollen vor dem Tönen leicht angefeuchtet werden, aber nicht gewaschen werden, damit das Farbergebnis gut wird. Ich habe dazu meine Bürste etwas nass gemacht und die Haare gut durchgekämmt.
Dann zieht Ihr Euch die Handschuhe an und gebt die Farbe in die Entwicklermilch. Das ganze muss dann nur noch gut durchgeschüttelt werden und anschließend direkt aufgetragen werden. Ich mache das immer Scheitel für Scheitel und reibe es gut ein. Danach heißt es 20 Minuten warten und gut ausspülen! Zum Abschluss benutzt Ihr noch den Conditioner (der reicht für mehrere Male) und fertig!

Meine Haare vorher

Nachher

Meine Meinung
Ich hätte niemlas gedacht, dass eine Packung für meine Haare reicht. Sonst muss ich immer zwei Packungen nehmen. Meine Haare sind etwas länger als schulterlang. 
Während des Einwirkens hat meine Kopfhaut nicht gebrannt und der Geruch war auch ganz angenehm. Normale Färbungen haben meistens immer einen beißenden Geruch, dieser hier ist wirklich okay.
Bereits beim Auswaschen fühlen sich meine Haare sehr weich an und das bereits vor dem Conditioner! 
Das Ergebnis ist wirklich überzeugend, alles ist sehr einheitlich geworden und sieht aus, wie auf der Verpackung. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, da meine Haare eher dunkelblond waren und auf der Verpackung steht, dass diese Tönung nur für braunes Haar geeignet ist.
Ich bin sehr gespannt, wie lange meine Haare so bleiben. Auf der Verpackung steht, dass die Farbe bis zu acht Wochen halten soll. 
Ein Update wird auf jeden Fall folgen! 
Wie findet Ihr das Ergebnis?
 

19 Kommentare zu „Review: L’oreal Casting Creme Gloss "Iced Chocolate"

  1. Die Farbe gefällt mir sehr gut! 🙂 Habe meiner Mutter immer die Haare gefärbt, mit L'Oréal war sie auch immer sehr zufrieden, da die Farben nicht so auf der Kopfhaut brannten und auch so aussahen, wie auf der Verpackung 🙂

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s