Review: L’oreal Paris Infaillible Total Cover Concealerpalette

Heute kommt meine Review zur Total Cover Concealerpalette von L’oreal Paris.

 Momentan gibt es die Concealerpalette in einem Paket bei DM. Als Gratiszugabe war ein Pinsel enthalten, mit dem man den Concealer gut auftragen und verblenden kann. Bisher habe ich immer den Concealer von Catrice benutzt und war auch zufrieden, aber die Deckkraft könnte noch besser sein. Deswegen wollte ich die neue Palette von L’oreal ausprobieren.

So sieht die Palette offen aus. Ihr seht sofort, welche Farben ich hauptsächlich verwende 😉
Die anderen zwei Töne sind leider etwas zu dunkel für mich 😦 Aber vielleicht im Sommer interessant.
Hier die Farben etwas näher. Man erkennt sofort, wie schön cremig die Textur ist.

Auf der Rückseite der Palette gibt es eine Anleitung, wofür jede einzelne Farbe benutzt werden kann. Lila soll dunkle Schatten und Flecken aufhellen, Grün soll rote Flecken ausgleichen und die Beige Töne sind für Augenringe geeignet. *hier* gibt es sogar ein kleines Video, damit Ihr es auch richtig macht 😉

 Der hellste Beige-Ton
 Der hellste Beige-Ton verblendet.
 Der Grün-Ton, der Rötungen ausgleichen soll.
 Der Grün-Ton verblendet.
 Der Lila-Ton zum Aufhellen.
 Der Lila-Ton verblendet.

 Die zwei Beige-Töne, die ich nicht benutze.
Die Beige-Töne verblendet.
Meine Meinung
Ich finde die Concealerpalette wirklich gut und mit dem Paket hat man sofort einen passenden Pinsel zur Hand. Die Textur der Farben ist wunderbar cremig und sie lassen sich gut verblenden. Durch die Cremigkeit hat man leider schnell zu viel auf dem Pinsel und auch auf dem Gesicht. Ich empfehle Euch deswegen nicht zu doll aufzudrücken. Die ersten Male habe ich das leider gemacht und hatte viel zu viel Farbe im Gesicht. Die Farben lassen sich zwar gut verblenden, aber bei der Masse an Farbe wirkt man ansonsten wie eine Kalkleiste 😦 Mein Mann hatte mich nämlich darauf angesprochen und mir empfohlen, mich dann doch etwas abzuschminken, da ich so blass war, dass ich krank aussah 😦
Die Concealerpalette ist wirklich eine Investition wert, da die Deckkraft wirklich unglaublich gut ist. Der einzige Kritikpunkt ist halt das „Dosieren“ und, dass ich leider nicht alle Farben benutzen kann, da meine Haut einfach zu hell ist.
Die Palette kostet
13,95 €.
Wie hat Euch die Review gefallen?

13 Kommentare zu „Review: L’oreal Paris Infaillible Total Cover Concealerpalette

  1. Hallo Jenny,
    vielen dank für die tolle Review. Da ich oft zu trockener Haut neige sind so Paletten nichts für mich, aber sie sieht super interessant aus 😉
    Liebe Grüße
    Steffi

    its-me-stefanie.de

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s