Review: L’oreal Elvital Öl Magique Coco Serie

Hallo Ihr Lieben!
Vor einiger Zeit erreichte mich ein Produkttest von L’oreal. Ich durfte die L’oreal Öl Magique Coco Serie testen. Shampoo + Spülung waren in dem Testpaket. Nach einem ausführlichen Test folgt heute meine Review dazu!

Zum Testen habe ich die normale Größe von Shampoo und Spülung bekommen. Das Shampoo hat einen Inhalt von 250 ml und kostet in Drogerien um die 2,45 € und die Spülung ist mit 200 ml etwas kleiner und kostet 2,35 €. Die Öl Magique Reihe gibt es zwar schon einige Zeit auf dem Markt, jedoch ist das enthaltene Kokos-Öl erst frisch dazu gekommen.

Das verspricht der Hersteller

Das Elvital Öl Magique Coco Shampo bietet eine ausbalancierte Tiefenpflege. Es schenkt dem Haar seidige Leichtigkeit, Geschmeidigkeit und Brillanz. Das Haar durftet dezent nach köstlicher Kokusnuss.

– Ausbalancierte Tiefenpflege
– Seidige Leichtigkeit
– Geschmeidigkeit & Brillanz

Die Inhaltsstoffe: Shampoo


INGREDIENTS: AQUA /WATER • SODIUM LAURETH SULFATE •COCO-BETAINE • SODIUM CHLORIDE •CI 19140 / YELLOW 5 • COCAMIDE MIPA• COCOS NUCIFERA OIL / COCONUT OIL • SODIUM BENZOATE • SODIUM ACETATE • SODIUM HYDROXIDE •PEG-60 YDROGENATED CASTOR OIL• POLYQUATERNIUM-10 • SALICYLICACID • LINALOOL • BENZYLBENZOATE • ISOPROPYL ALCOHOL •CARAMEL • CITRIC ACID • COUMARIN• HEXYLENE GLYCOL • HEXYLCINNAMAL • PARFUM / FRAGRANCE

Die Bewertung der Inhaltsstoffe laut Codecheck.info

Die ausführliche Bewertung der Inhaltsstoffe könnt Ihr Euch *hier* anschauen. 11 Inhaltsstoffe sind unbedenklich, 3 leicht bedenklich, 3 bedenklich und einer sehr bedenklich. Der sehr bedenkliche Stoff steht im Verdacht, krebserzeugend zu sein…. Warum finde ich so etwas immer wieder in Kosmetika? 

Die Inhaltsstoffe: Spülung

AQUA /WATER • CETEARYL ALCOHOL •BEHENTRIMONIUM CHLORIDE •PARFUM / FRAGRANCE • CETYLESTERS • CI 19140 / YELLOW 5 •COCOS NUCIFERA OIL / COCONUT OIL PHENOXYETHANOL • TRIDECETH-6 •CHLORHEXIDINE DIGLUCONATE •LINALOOL • BENZYL BENZOATE •AMODIMETHICONE • ISOPROPYLALCOHOL • CARAMEL • BHT • CITRICACID • ETRIMONIUM CHLORIDE •COUMARIN • HEXYL CINNAMAL.

Die Bewertung der Inhaltsstoffe laut Codecheck.info

Die ausführliche Bewertung der Inhaltsstoffe findet Ihr *hier*. Es sind 7 unbedenkliche Inhaltsstoffe enthalten, 6 sind leicht bedenklich, einer ist bedenklich, zwei sind sehr bedenklich und außerdem kann Palmöl enthalten sein. Beide sehr bedenkliche Stoffe sind krebserregend/ erzeugend und sogar einer hormonell wirksam…. Das finde ich ehrlich gesagt nicht besonders gut.

 



Meine Meinung

Beide Produkte riechen wunderbar gut nach Kokos, das ist das erste, was mir auffällt. Ich liebe Kokos total und im Sommer benutze ich viele Produkte, die nach Kokos riechen. Mein Mann bekommt dann schon immer zu viel, weil er meint, es wäre zu extrem (lach). Das Shampoo lässt sich in den nassen Haaren sehr gut einmassieren und schäumt gut auf. Bei der Dosierung muss man aufpassen, dass nicht zu viel Produkt auf der Hand und dann auf den Haaren landet. Das ist mir am Anfang oft passiert. Danach wird alles gründlich ausgewaschen. Die ersten Male hatte ich irgendwie nicht alles ausgewaschen, sodass die Haare nach dem Trocknen strähnig waren. Also wascht lieber noch ein bisschen länger aus. Auch die Spülung ist super ergiebig, deswegen benötigt Ihr nicht allzu viel Produkt. Nach dem Auswaschen fühlen sich die Haare wunderbar weich an und auch unbeschwert. Und der Duft ist auch noch eine ganze Weile wahrnehmbar! Das finde ich super.

Da meine Haare generell schnell nachfetten, muss ich sie spätestens am zweiten Tag wieder waschen. Ich habe von dem Shampoo keinerlei Ausschlag oder sonstiges bekommen und habe es gut vertragen.
Für mich wäre es auch ein absolutes Nachkaufprodukt, wenn da nicht die Inhaltsstoffe wären… Es muss natürlich jeder für sich entscheiden, was er seiner Haut zufügt, ich persönlich möchte mir keine krebserregenden Stoffe in die Haare einmassieren (jedenfalls nicht auf Dauer!).

prsample von L’oreal

10 Kommentare zu „Review: L’oreal Elvital Öl Magique Coco Serie

  1. Tolle Review! Ich finde den Aufbau von deinen Beiträgen diesbezüglich immer sehr gelungen und übersichtlich. Meiner Meinung nach kann man solche Produkte mal ausprobieren, aber sie wären für mich für eine Langzeitanwendung aufgrund von den Inhaltsstoffen dann doch nicht geeignet. Der Duft von Kokos klingt aber sehr vielversprechend – Der Geruch schreit einfach nach Sommer!
    Hab einen schönen Tag x
    Lara

    http://www.verylara.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s